FX Schmid - Tolle Schlitten

22 Mai 2019

 

 

  • Hersteller: Schmid FX
  • Format: Grossformat
  • Produktionsnummer: 58922
  • Produktionsjahr: 1975
  • Kartenabzahl: 32
  • Rückseite: Autos blau

 

Beschreibung:

V8 sticht ! Das umschreibt eigentlich ziemlich gut " Tolle Schlitten " von FX Schmid. Dieses Spiel handelt von Dragster und Hot Cars. Warum sich das James Bond Auto dorthin verirrt hat, ist mir allerdings ein großes Rätsel. Die Ausgewogenheit der Karten ist nicht klug ausgewählt. Vier Auswahlmöglichkeiten stehen zur Verfügung: Hubraum, Zylinder, Leistung sowie Geschwindigkeit. Aus Verzweifelung wählt man ganz gerne V8 Sticht !  Eine bessere Wahl ist eigentlich FX Schmid - Super Trumpf - Dragster aus dem Jahr 1977.

 

Bewertung:

geht so

 

Kartenübersicht:

1a: USA - Ein Hot Rod aus Indianapoli, der das Styling eines alten Ford T-Modells hat

1b: Kanada - Ein Planwagen mit Dragster Motor, fährt auch Beschleunigungsrennen, aber mit heruntergeklappten Verdeck  

1c: USA - Chevrolet Funny Car, der schnellste und meistprämierte Funny Car

1d: USA - Hot Rod Oltimer, der die Herzen der Jugend höher schlagen läßt

 

2a: USA - Blue Angel hat ca DM 60000 und 2 Jahre Arbeit gekostet

2b: USA - 1930 hatte dieser Pullman Dodge noch 50 PS, heute besitzt er einen Chevrolet Motor.

2c: USA -Hot Car aus Kalifornien mit einer Oldtimer - Karosserie

2d: USA - Ein Ford T von 1973 bereichert die Boulevards von Kalifornien

 

3a: Kanada - Dieser Funny Car Dragster darf auch auf der Strasse fahren; vorwiegend wird dieser Wagen aber bei Beschleunigungsrennen eingesetzt

3b: USA - Rote Maus heißt dieser Funny Car aus der USA

3c: USA - Einer der schnellsten Funny Dragster

3d: 

 

4a: Großbritannien - Funny Car Dragster aus England. Eine Fiat 500 Topolino Kunststoff Karosserie auf einem Dragster Fahrgestell.

4b: USA - Dieser " Wilde Slingh Shot Dragster " darf in den USA auchauf der Strasse gefahren werden. 

4c: USA - Wie dieser Funny Dragster werden auch alle anderen mit Hilfe der Bremsfallschirme abgebremst

4d: USA - Ein Sling Shot Dragster beschleunigt von 0-100 km/h in ca 2,2 Sek., dabei entsteht durch die durchdrehenden Reifen starke Rauchentwicklung

 

5a: Großbritannien - Pony Express ist die Bezeichnung eines Oldtimer-Dragster aus England

5b: USA - Alle Funny Dragster haben eine Kunststoff Karosserie,unter derr ein Kompressor Motor sitzt.

5c: USA - Ein Hot Dragster beim Warmlaufen. Der Fahrer schützt sich mit einer Gasmaske gegen Benzindämpfe

5d: Großbritannien - Ursprünglich ein Dreirad. Jetzt treibt diesen Dragster Wagen ein Kompressor Motor an.

 

6a: Großbritannien - Ein Jaguar Dragster beim Start zu einem Beschleunigungsrennen.

6b: USA - Stock Car Dragster mit Kunststofff Karosserie auf einer Corvette Stingray mit Benzineinspritzung.

6c: USA - Der kleinste Dragster mit 2 Harley Davidson MotorradMotoren.

6d: USA - Ein Kinder Dragster, der Wunschtraum fast jeden amerikanischen Jungens.

 

7a: USA - Ford Bronco, der schnellste Geländewagen der Welt, gewann auch das Baja 1000 Wüstenrennen zum zweitemal.

7b: USA - Das Baja 1000 Wüstenrennen durch Mexiko regt die amerikanischen Bastler Rennfahrer oft zu skurrilen Konstruktionen an. Hier ein VW Buggy Rennwagen mit Sumpfreifen.

7c: USA - Ein Super Jeep beim Wüstenrennen.

7d: USA - Ein VW 181 Kübelwagen bei der mexikanischen Wüstenrallye mit aufgebohrten Motor.

 

8a: 

8b: Großbritannien - Ein Rallye Cross Wagen aus England mit Ford BDA Motor.

8c: Großbritannien - Das schnellste Seriendreirad der Welt aus England.

8d: USA - Das Film-Auto von James Bond 007

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Star InactiveStar InactiveStar InactiveStar InactiveStar Inactive