Hörspieltitel: 20000 Meilen unter dem Meer

Label:                        

Produktionsnummer: 110 249

Regie: Ruth Scheerbarth

Bearbeitung: Maral

Musik: Detlef Wendtland

Aufnahmedatum:

Coverillustration:

Sprecher:

Erzähler: Claus Biederstaedt

Professor Jules: Heinz Spitzner

Corseil, Diener: Manfred Tümmler

Kapitän Nemo: Dietrich Frauboes

Ned Land: Peter Thom

 

Inhaltsangabe:

Am 20.07.1866 begegnet die “Govenor Higgison” 5 sm östlich der australischen Küste der schwimmenden Masse, die eventuell ein Seeungeheuer war. Am 23.07.1866 beobachtete die “ Christobal Colon ” in den Gewässern des Pazifik das gleiche Monstrum. Es mußte also extrem schnell sein, denn es hatte in drei Tagen mehr als 700 sm zurück gelegt. Das Geheimnis der Nautilus beunruhigte die Seefahrer aller Nationen. Professor Jules erstaunte aber um so mehr, als hinter das Geheimnis dieser genialen Konstruktion des Kapitän Nemo kam. Sicher kennt ihr den phantastischen Film, den Walt Disney nach diesem Roman gedreht hat. Hier ist ein neues Hörspiel über das faszinierende Geschehen unter dem Meer., das Jules Verne schrieb, nachdem er gerade auf einem Kabelleger den Atlantik überquert hatte.

Jules Verne wurde 1828 in Nantes (Frankreich) geboren. Als 34jähriger brachte er seinen ersten Roman mit dem Titel        “ Fünf Wochen im Ballon ” heraus. Zuvor hatten viele Verlage seine Manuskripte abgelehnt. Er schrieb 98 Bücher, von denen viele weltberühmt wurden. Die Stoffe für seine Romane trug er auf Reisen, aus Zeitschriften und auch aus Büchern zusammen. Jules Verne starb 1905 in Amiens.

Rezension:

Eine nett erzählte Vertonung des Roman von Jules Verne. Gute Sprecher und passende Musikstücke runden dieses Hörspiel ab. Es erreicht jedoch nicht die Qualität der Europa Fassung  mit dem unvergesslichen Horst Frank in der Rolle des Kapitän Nemo. Trotzdem Daumen hoch und

  von mir.