ASS Piraten

8 August 2017 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Hersteller: ASS
  • Format: Grossformat
  • Produktionsnummer: 712
  • Produktionsjahr: ?
  • Kartenanzahl: 32
  • Rückseite: Rot Piratensymbole
  • Kaperbrief Ausweis

 

Beschreibung:

Eigentlich geht es in diesem Quartett nicht um Piraten, sondern um (Piraten)Schiffe in der Zeitspanne zwischen dem Jahr 995 und dem Jahr 1861. Klipper, Galeasse, Fregatte, Karacke, Galeone usw stehen im Seekampf gegeneinander. Das Duell wird zwischen den sieben Auswahlmöglichkeien (Kanonen, Jahr, Masten, Segel, Tonnen, Länge und Breite) ausgefochten. Die Schiffe sind stimmig

gezeichnet und die Piratenführer geben dem Quartett das nötige Flair. Ein spannender Seekampf ist es allemal.  

 

Bewertung:

gut

 

Kartenübersicht:

A1: Drachenschiff des Seeräuberfürsten Palnatoki

A2: Führerschiff von Sarazenen Piraten

A3: Französisches Freibeuterschiff

A4: Englisches Piratenschiff

 

B1: Schiff der Vitalienbrüderflotte des Klaus Störtebeker

B2: Truppentransporter der Piratin Jeanne de Clisson aus Nantes

B3: Ramm Galeere itialienischer Raubritter

B4: Portugiesische Seeräuberkaracke

 

C1: Schiff des Seeräubers Harry Pay aus Poole

C2: Transportschiff aus der Flotte des Piratenfürsten Horuk von Algier

C3: Residenzschiff des Freibeuter Großkapitän Gaddali

C4: Seeräuberschiff von St. Ives/Cornwall

 

D1: Flagschiff des Kaper-Admirals Nikolaus Kniphoff

D2: Galeone des Piratenführers Thomassin von den Scilly Inseln

D3: Ramm Karacke des Kosaren Cheireddin Barbarossa (Azor)

D4: Holländisches Freibeuterschiff

 

E1: Flagschiff des Piratenadmirals Henry Mainwaring

E2: Bukanier Galeone Tortuga/Haiti

E3: Flagschiff des Bukaniers Chevalier de Fontenay

E4: Fregatte des Flibustiers Rochus (Rock) Brasiliero

 

F1: Englischer Dreidecker Sovereign of the Seas

F2: Großgaleere der Malteser

F3: Fregatte der Holländischen Ostindischen Companie

F4: Französische Fregatte

 

G1: Raubfleute des Nikolaus van Horn

G2: Fregatte des Flibustier Admirals Henry (Rotkopf) Morgan  

G3: Die Fancy des Piraten Henry Every (Long Ben)

G4: Schnelle Kaperkorvette im Dienst des Raubfürsten Tulaji Angria

 

H1: Kaper Galeere des Vinzenz Carlinovich

H2: Venetianische Kaper Galeasse

H3: Russische Kaper Fregatte (Zweidecker)

H4: Amerikanischer Klipper als Kaperschiff (Sezessionskrieg)

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Bewertung: 4 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Inactive